Praxis Beziehungsweise

  Systemische Familientherapie 

Was Systemische Familientherapie bedeutet

 

Eine Familie ist wie ein Mobile über einem Babybett - alle sind miteinander verbunden und bewegt sich einer, bewegen sich alle mit: Sie lachen gemeinsam und weinen zusammen. Sie lernen miteinander und fordern sich gegenseitig heraus. Doch es kann passieren, dass immer weniger miteinander gelacht und mehr gestritten wird. Konflikte bestimmen den Alltag, die Leichtigkeit im Umgang geht verloren und es fühlt sich festgefahren an. Viele Eltern beschreiben in diesen Momenten das Gefühl der Hilf- und Hoffnungslosigkeit. 
Systemische Therapie betrachtet Verhalten, und somit auch Probleme, im Kontext aktueller und vergangener Beziehungen. Problematisches Verhalten (Symptome) werden als "gescheiterter Lösungsversuch" für ein bestehendes Problem im System gesehen. Es ist daher unerlässlich die Funktion, und somit auch den Nutzen des problematischen Verhaltens, innerhalb der Familie zu verstehen.  Ist das gelungen, kann die Familie neue Lösungsideen entwickeln. 
Stellen Sie sich vor, ein Kind hat Angst alleine, ohne die Eltern, in die Schule zu gehen. Es traut sich nicht zu die anstehenden Herausforderungen alleine zu meistern. Dann kann aus Sicht des Kindes eine "verständliche Lösung" sein, nicht mehr in die Schule zu gehen, um im sicheren Zuhause zu bleiben. Dann ist die Frage, was das Kind braucht, um sich der Herausforderung stellen zu können und wie die Eltern ein Teil der Lösung sein können, um das Kind zu ermutigen altersentsprechende Entwicklungsschritte zu gehen? 

Gemeinsam als "ahnungslose Experten" erarbeiten wir Ihre Veränderungswünsche und Ziele Sie als Experten für Ihr Leben und Ihre Familie, Ich als Expertin für systemische Therapie. Meine Aufgabe ist es, Sie dabei zu unterstützen Ihre Interaktionsmuster zu entdecken, zu verstehen und schließlich zu verändern, damit Sie Ihre Ziele erreichen können. Ich arbeite dabei in unterschiedlichen Gesprächskonstellationen (Eltern- Kind- und Familiengespräche), in denen ich von zielgerichteten Interventionen Gebrauch mache. Mein lösungsorientierter Blick, unter Einbezug der individuellen Stärken, sowie eine wertschätzende Grundhaltung sind dabei die Basis meiner Arbeit. 

E-Mail
Anruf